Erdbeben der Stärke 5,1 erschüttert Ilocos Sur – Nachbeben erwartet

Manila, Philippinen – Ein Erdbeben der Stärke 5,1 erschütterte am Donnerstag, 19. Oktober, gegen 15:06 Uhr Ilocos Sur, im Norden der Hauptinsel Luzon.

Das Epizentrum lag 35 Kilometer nordwestlich von Santa Catalina, in einer Tiefe von 25 Kilometern.

Es wurden keine unmittelbaren Schäden oder opfer gemeldet. Das philippinische Institut für Vulkanologie und Seismologie sagte, es muss mit Nachbeben gerechnet werden.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email