Casinos in Metro Manila – Eine Vorstellung

Das City of Dreams in Manila

Das City of Dreams in Manila

Metro Manila ist neben vielen Dingen auch für seine Kultur und zahlreiche Unterhaltungsstätten bekannt. Das urbane und kulturelle Zentrum der Philippinen zieht Besucher aus aller Welt an, die Museen, Theater, die besonderen Gebäude oder einfach die Natur rund um Manila genießen. Ein weiterer Unterhaltungsfaktor ist die reiche Casino-Landschaft, wodurch sich die Metropole nicht nur in dieser Szene einen internationalen Namen machen konnte. Die Ursprünge dieses Unterhaltungssektors liegen im 17. Jahrhundert. Die entsprechenden Spiele können sogar bis 3.000 v. Chr. zurückverfolgt werden. Dieses Phänomen hat den Menschen schon immer fasziniert und fand 1638 ihre erste Manifestation in Venedig. Auch das Wort Casino kommt aus dem Venezianischen und bedeutet „kleines Haus“. Dort angefangen breiteten Spielbanken sich immer mehr in Europa aus und wurden durch Filme wie James Bond zu einer Art Lifestyle. Da verwundert es nicht, dass dieses Erlebnis irgendwann weltweit Anklang fand. Metro Manila ist eine von den vielen Metropolen, die eine außerordentliche Auswahl von Spielbanken bietet. Dieser Artikel stellt die besten Casinos vor.

Das City of Dreams in Manila ist ein sehr junger Hotel- und Casino-Komplex und gilt als Pendant zum chinesischen City of Dreams in Macau. Die Anlage wurde im Dezember 2014 unter dem Namen Belle Grande Manila eröffnet und feierte im darauffolgenden Jahr eine große Eröffnungsfeier mit Stars wie Kelly Rowland oder Ne-Yo. Das Casino befindet sich in Parañaque und ist Teil der Entertainment City, welche sich über acht Kilometer erstreckt. Hierbei handelt es sich um einen riesigen Casino-Komplex, welcher weitere Casinos wie das Solaire Resort and Casino und einige andere zu einem gemeinsamen Unterhaltungsverbund vereint. Das City of Dreams besteht aus 6,2 Hektar Fläche und insgesamt sechs Hotel-Türmen. Der Casino-Bereich ist besonders groß, denn hier warten auf Liebhaber 1.680 Spielautomaten, 1.680 elektronische und weitere 365 klassische Tischspiele. Ein luxuriöser VIP-Bereich bietet besonderen Service und viele Vorteile für die High Roller. Für Touristen, die ein Gesamtpaket aus Hotel, Unterhaltung und Spielspaß suchen, ist das City of Dreams daher die erste Anlaufstelle.

Das Solaire Resort and Casino liegt ebenfalls in Parañaque und ist, wie weiter oben beschrieben, ein Teil der Entertainment City. Es feierte im März 2013 seine große Eröffnung. Das ursprüngliche Solaire Manila öffnete dabei bereits 2010 seine Pforten, nachdem die Philippine Amusement and Gaming Corporation die entsprechenden Lizenzen im Jahre 2009 erteilt hatte. Neben vielen anderen Gästen war der damalige philippinische Präsident Benigno Aquino III. einer der geladenen Gäste zur feierlichen Eröffnung. Der Spielbankkomplex vergrößerte sich im Laufe der Jahre und wurde 2012 zum Solaire Resort and Casino. Das Hotel-Gebäude, Veranstaltungsräume, Restaurants und die Spielbank umfassen 8,3 Hektar. Der Spielbereich selbst verfügt über 1.620 Spielautomaten und 360 Spieltische. Die Spielbank bietet zahlreiche Promotionen und Angebote. Darüber hinaus ermöglicht eine Club-Mitgliedschaft noch mehr Vorteile. Das Solaire folgte damit ebenfalls dem weltweiten Trend, Touristen eine ganzheitliche Erfahrung zu offerieren – und ist damit auf jeden Fall einen Besuch wert.

 Das Resorts World Manila wurde bereits im Jahre 2009 erbaut und vereint neben einem Casino auch noch vier Hotels, Kinos, Restaurant, ein Einkaufszentrum, Clubs und ein Theater zu einem einzigartigen Komplex. Zu den vier Hotels zählen namhafte Unterkünfte wie das Marriott Hotel oder das Remington. Diese Bauten liegen im Stadtteil Pasay und waren das einzige Casino, bis das Solaire Resort seine Pforten öffnete. Seit 2010 finden hier jährlich zahlreiche Musik- und Theaterproduktionen statt und begeistern die Zuschauer. Das Casino im Resorts World Manila hat insgesamt drei Casino-Hallen und bietet Spielautomaten, Spieltische und elektronische Spieltische an. Auch werden Promotionen und eine VIP-Mitgliedschaft angeboten. Darüber hinaus finden regelmäßig Turniere statt, die sich großer Popularität erfreuen. Außerdem bietet das Resorts World Manila unterhaltsame Extras wie Freifilme für Mitglieder oder auch Snacks für jeden Bingo-Einsatz.

Das Manila Pavillion Hotel & Casino besitzt eine bewegte Geschichte. Das Hotel existiert bereits seit 1968 und befindet sich direkt in Manila City. Neben einem Spa und Wellness Center gibt es seit einigen Jahren auch einen hauseigenen Casino-Bereich. Das sogenannte Casino Filipino bietet beliebte Tischspiele und Spielautomaten in klassischer Spielhallen-Atmosphäre an. Ein besonderes Event ist hier der Reel Deal am 2. Dezember, wo Millionengewinne auf die Teilnehmer warten.

Das Casino und Hotel Resort Okada Manila liegt ebenso in Entertainment City, Parañaque. Der 2008 erbaute Komplex hieß Tiger Resort Leisure and Entertainment und wurde von dem japanischen Geschäftsmann Kazuo Okada geführt. Sein Ziel war es, dass seine Spielbank mit dem Angebot aus Macau konkurrieren kann. Nach Namensänderungen und zahlreichen Bauarbeiten wurde als finale Maßnahme der Springbrunnen im März 2017 eröffnet. Dieser ist besonders pompös und stammt von derselben Architekturfirma, die auch den Brunnen des Bellagio Hotels in Las Vegas entworfen hat. Die Spielbank umfasst circa 26.410 Quadratmeter und bietet mehr als 3.000 elektronische Spielautomaten und 500 Spieltische. Die Jackpots in diesem Casino gehören zu den höchsten auf den gesamten Philippinen. In diesem Komplex befinden sich außerdem ein Nachtclub und ein Indoor-Strand, um sich von aufregenden Nächten stilvoll zu erholen.

Neben den genannten Casinos gibt es natürlich auch noch einige weitere in Manila. Jedes einzelne besitzt seine eigene ganz spezielle Atmosphäre. Darüber hinaus unterscheiden sie sich durch ihr Angebot und die Promotionen. Doch eines haben sie gemeinsam: das einmalige Casino-Flair. Daher bieten sich die Philippinen wunderbar an, um neben einem erstklassigen Urlaub auch für ein wenig Adrenalin zu sorgen.

Print Friendly, PDF & Email