John Gokongwei ist „MAP Manager des Jahres 2017“

Manila, Philippinen – John Gokongwei – ein Tycoon, der in den turbulenten wirtschaftlichen und politischen Zyklen, die vom philippinischen Kolonialgebiet ausgingen, ein umfangreiches Geschäft im asiatisch-pazifischen Raum aufgebaut hat, ist der diesjährige „M.A.P. Manager des Jahres.“

Der 91-jährige Gokongwei, Gründer und Vorsitzender des Konglomerats JG Summit Holdings Inc., wurde von der Management Association of the Philippines (MAP) ausgewählt, um diese prestigeträchtige Auszeichnung für Einzelpersonen in der Geschäftswelt oder Regierung zu erhalten, um „unbestrittene Unterscheidung in der Praxis des Managements und zum Beitrag zum Fortschritt des Landes. “
Dieses Zitat, das in der fünf Jahrzehnte alten Geschichte des Preises nur 41 Mal verliehen wurde, folgt einem gründlichen, strengen Auswahlverfahren. Die Kriterien für die Auszeichnung umfassen Integrität, Führung und Managementqualitäten; Beitrag zur Nationsbildung und Wertebildung; effektive Verwaltung innerhalb der höchsten Standards der Geschäfts- und Managementpraxis; unter anderen.

In einer Presseerklärung am Dienstag sagte MAP, Gokongwei sei „wegen seines Geschäftssinns und seiner Führungsqualitäten ausgewählt worden, die die Gokongwei-Gruppe durch seine Weitsicht und außerordentliche Fähigkeit, neue Unternehmungen zu starten und bestehende zu transformieren, um sich an schwierige Zeiten anzupassen, unvorhersehbare Zukunft. “
MAP nannte auch die Führungsrolle von Gokongwei in den „substanziellen Beiträgen der Gokongwei-Gruppe zur nationalen Entwicklung, zur Schaffung von Arbeitsplätzen und zur Schaffung von Einkommen durch ihre enormen Investitionen in Lebensmittelherstellung, Immobilien, Luftverkehr, Bankwesen, Petrochemie, Einkaufszentren, Viehzucht, Stromerzeugung, Stromverteilung und Telekommunikation. “
Der Tycoon wurde ebenfalls von MAP für folgendes gutgeschrieben:
– Stärkung der Identität von Unternehmen unter der Gokongwei-Gruppe als sozial verantwortliche Unternehmensbürger durch die Entwicklungs- und Stipendienprogramme der Gokongwei Brothers Foundation im Bereich MINT-Bildung (Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik);
– als Unternehmer „par excellence“ und als „Vorbild“ philippinischer Talente im Management Excellence für Nation-Building; und,
– für seine Beiträge zur Gestaltung nationaler Werte und zur Inspiration anderer durch seine „herausragenden Leistungen, die er aus bescheidenen Anfängen durch harte Arbeit, Ausdauer, Sparsamkeit und Disziplin erlangt hat“.

Die Liste von „M.A.P. Management Man of the Year „in den vergangenen Jahren waren: Washington Z. SyCip (1967), Geronimo Z. Velasco (1977), Henry A. Brimo (1978), Jose M. Soriano (1979), Cesar E.A. Vira (1981), Jaime V. Ongpin und Vicente T. Paterno (1982), Dante G. Santos (1983), Cesar A. Buenaventura und Roberto T. Villanueva (1985), Jaime Zobel de Ayala (1987) (1992), Juan B. Santos (1994), Jose R. Fernández Jr. (1989), Raul T. Concepcion (1990), Oscar J. Hilado (1991), Alfonso T. Yuchengco ), David M. Consunji und Rizalino S. Navarro (1996), Gabriel C. Singson (1998), Delfin L. Lazaro und Henry Sy Sr. (1999), Oscar M. Lopez (2000) und Tony Tan Caktiong ), Jesus P. Tambunting (2003), Rafael B. Buenaventura (2004), Manuel V. Pangilinan (2005), George SK Ty und Jaime Augusto Zobel de Ayala (2006), Jose L. Cuisia Jr. Edgar O. Chua (2011), A. Aquino und Jesus P. Estanislao (2009), Lilia B. de Lima und Ramon R. del Rosario Jr. (2010), Erramon Aboitiz (2011), Aurelio R. Montinola III (2012) 2013), Albert F. del Rosario (2014), Amando M. Tetangco, Jr. (2015) und Teresita Sy-Coson (2016).

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village