Nationale Staatsschulden steigen auf P 6,44 Billionen

Manila, Philippinen – Die ausstehenden Schulden der nationalen Regierung stiegen im September um etwas mehr als P 12 Milliarden, berichtete das Schatzamt am Freitag, damit liegen die nationalen Schulden in diesem Jahr bei P 6,44 Billionen ($ 126 Milliarden).

Im Einzelnen fügten die Wertpapierangebote während des Monats der Anleihezahlung um 12 Prozent zu, was dem Büro zufolge die Aufwertungskorrekturen bei Fremdwährungsanleihen mehr als wettmachte.

Die Staatsverschuldung sei seit Jahresbeginn um 5,81 Prozent oder P 353,8 Milliarden ($ 6,9 Milliarden) gestiegen, fügte das Büro hinzu.

Die Inlandsverschuldung ist seit Jahresbeginn um 254 Billionen oder 6,5 Prozent gestiegen.

Auf der anderen Seite sanken die Auslandsschulden im Vergleich zum Vormonat um 1,1 Prozent oder P 24,43 Milliarden auf 2,55 Billionen per Ende September.

Die Auslandsverschuldung ist in diesem Jahr um 4,6 Prozent oder P 99,4 Milliarden gestiegen.

 

Quelle

Print Friendly, PDF & Email