Ein Supermarkt in jeder Tankstelle? Phoenix Petroleum erwirbt Philippine FamilyMart

Phoenix Petroleum Philippines, Inc. hat am Montag, 30. Oktober 2017 eine Absichtserklärung zur Übernahme von Philippine FamilyMart (PFM), der drittgrößten Convenience-Store-Marke des Landes, unterzeichnet.

Die Absichtserklärung wurde zwischen Phoenix Petroleum und SIAL CVS Retailers, Inc. (einem Joint Venture zwischen der ALI Capital Corp., Ayala Land, Inc. und der SSI Group, Inc.), FamilyMart Co., Ltd. und Itochu Corporation unterzeichnet, für die geplante 100% ige Übernahme von PFM.

Die Übernahme unterliegt der Genehmigung der Philippinischen Wettbewerbskommission.

Die potenzielle Übernahme von PFM durch Phoenix Petroleum ergänzt das Tankstellengeschäft mit 518 Stationen im gesamten Bundesgebiet und markiert den Eintritt in den schnell wachsenden inländischen Convenience-Einzelhandelsmarkt.

„Philippine FamilyMart hat einen Ruf für Komfort und frische, hochwertige Angebote aufgebaut. Wir freuen uns, dass es eine strategische Ergänzung für die Gruppe ist, da wir unsere Produkte und Dienstleistungen erweitern und unseren Kunden mehr Komfort bieten „, sagte Phoenix Petroleum President und CEO Dennis Uy.

PFM betreibt Convenience Stores unter dem Markennamen „FamilyMart“ in firmeneigenen und Franchise-Formaten auf den Philippinen. Es bietet eine Reihe von Produkten und Dienstleistungen wie Fertig- oder Fast Food-Artikel, Convenience-Store-Artikel, Handy-Guthaben, Rechnungen und ATM-Dienste. PFM hat derzeit 68 Geschäfte in Luzon.

Phoenix Petroleum ist der führende unabhängige Ölkonzern auf den Philippinen, der sich mit dem Handel und der Vermarktung von raffinierten Mineralölerzeugnissen einschließlich LPG und Schmierstoffen, dem Betrieb von Öldepots und Lagereinrichtungen, dem Transport und dem Flugzeugservice befasst.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email