Vater schlägt auf vermeintlichen Geist ein, der sich unter dem Bett seiner Tochter befand

Philippinische Machete, Bolo

Manila, Philippinen – Ein Mann, der sich in das Schlafzimmer einer jungen Frau geschlichen und sich unter ihrem Bett versteckt hatte, wurde von ihrem Vater in der Stadt Valenzuela, Metro Manila mit einem Bolo angegriffen und schwer verletzt.

Die 30-jährige Rose Ann Flor, hatte gerade ein Bad genommen, als sie plötzlich lautes Schnarchen in ihrem Zimmer hörte. Sie sagte, sie hatte Angst, da sie dachte, es sei ein Geist. Sie erfuhr später, dass ein Mann unter ihrem Bett schlief.

Anacleto Flor Jr., Rose Anns Vater, hörte ihre Schreie und kam sofort mit einem Bolo in das Zimmer, um Paulo Estrada, 35, anzugreifen und seine Tochter zu verteidigen.

Estrada, seit fünf Jahren Mieter bei der Familie von Rose Ann ist, wurde sofort in das Valenzuela Medical Center gebracht.

Nach der anfänglichen Untersuchung der Polizei betrat Estrada die Wohnung durch das Fenster der Küche und ging zu Rose Anns Zimmer hinauf. Angeblich versteckte er sich unter Rose Anns Bett und schlief ein, als er unter Alkoholeinfluss stand.

Die Behörden haben auch ein Messer bei dem Verdächtigen gefunden. Die Ermittlungen dauern noch an, da die Behörden das Motiv des Verdächtigen noch nicht ermittelt haben.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email