5 Regionen unter Sturmsignalen wegen Tropischer Depression „Ramil“

Manila, Philippinen – In großen Teilen von Süd-Luzon, einschließlich Metro Manila, wird mäßiger bis gelegentlicher starker Regen erwartet, und mehrere Gebiete stehen unter Sturmwarnungen, da sich die tropische Depression Ramil am Mittwoch, dem 1. November, durch die Region Mimaropa bewegt.

„Ramil“ war 100 Kilometer östlich von Coron, Palawan ab 7.00 Uhr Mittwoch, mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 45 km / h in der Nähe des Zentrums und Böen von bis zu 60 km / h, sagte Wetterbehörde PAGASA in einem 08:00 Uhr Briefing.

Das tropische Zyklon-Warnsignal Nummer 1 ist derzeit in folgenden Bereichen wirksam:

Nord-Palawan einschließlich der Calamian-Gruppe von Inseln
Südliches Occidental Mindoro
Südliches Oriental Mindoro
Aklán
Antiquität
PAGASA sagte, dass mäßiger bis gelegentlicher starker Regen mit dem 200 km Durchmesser des Sturms erwartet wird, und Bewohner von Gebieten unter Sturmsignalen sowie diejenigen in Metro Manila, Bicol, Calabarzon und dem Rest von Mimaropa sollten auf mögliche Erdrutsche und Überschwemmungen achten.

Das Büro warnte auch vor „riskanten“ Seereisen in Nord-Luzon und der Ostküste von Zentral- und Süd-Luzon.

Die tropische Senke bewegt sich mit 20 km / h westwärts und wird sich voraussichtlich in Richtung der Calamian Inseln bewegen. Es wird bis Donnerstag, den 2. November, außerhalb des philippinischen Verantwortungsbereiches liegen.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email