Arbeitsfreier Gedenktag zu Ehren der Opfer von „Yolanda“

Manila, Philippinen – Malacañang hat den heutigen Mittwoch zum besonderen Feiertag in Tacloban City, zum Gedenken an den vierten Jahrestag von Supertaifun „Yolanda“ erklärt.

Der Exekutivsekretär Salvador Medialdea unterzeichnete unter der Leitung von Präsident Rodrigo Duterte die Proklamation Nr. 348, in der er den Gedenktag in der Stadt Tacloban erklärte, um an die „Personen zu erinnern die bei dem Supertaifun 2013 ihr Leben ließen und um die Widerstandsfähigkeit des philippinischen Volkes hervorzuheben“.

Mehr als 6.000 Menschen starben, nachdem Yolanda am 8. November 2013 Central Visayas verwüstet hatte.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email