Bette Midler – Mörderischer Diktator Duterte singt Trump ein Liebeslied

Manila, Philippinen – Die amerikanische Sängerin und Schauspielerin Bette Midler hat Präsident Rodrigo Duterte als „mörderischen Diktator“ bezeichnet, nachdem der philippinische Staatschef Donald Trump bei einem Gala-Dinner in Pasay City ein Ständchen gesungen hat.

In einem Twitter-Beitrag, den sie am Dienstag machte, sagte der Hollywood-Star: „Der mörderische Diktator Duterte hat Trump mit einem philippinischen Liebeslied ein Ständchen verpasst.

Vlad, jemand versucht deinen Mann zu stehlen! „, Schrieb die amerikanische Berühmtheit.

Duterte sang „Ikaw“ – ein beliebtes philippinisches Liebeslied – auf Wunsch von Trump während des Galadinners am 12. November 2017 anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Association of Southeast Asian Nations (ASEAN).

In ihrem Tweet erwähnte Midler „Vlad“, das sich offenbar auf den russischen Ministerpräsidenten Wladimir Putin bezieht.

Die Anhänger von Duterte reagierten schnell auf Midlers Posten.
Ein Twitter-Nutzer sagte: „Sie wissen nicht, wovon Sie sprechen. Präsident Duterte wurde von 16 Millionen Filipinos für eine größeres Philippinen gewählt.

Am Sonntag, einem Twitter-Beitrag von Staatsbeamten und Staatssekretären für Rechtsfragen und vorrangigen Projekten Rechtsanwältin Karen Jimeno zeigte Duterte Gesang mit der Sängerin Pilita Corales.

„Meine Damen und Herren, ich habe auf Einladung des Oberbefehlshabers der Vereinigten Staaten ein eingeladenes Duett mit Frau Pilita Corrales gesungen“, sagte Duterte nach dem Singen.

Die Philippinen, als der aktuelle Vorsitzende des Asean, veranstalteten das Galadinner im SMX Convention Center. Herr Duterte wurde von seinem langjährigen Partner Cielito „Honeylet“ Avanceña in der Sonderveranstaltung begleitet.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Stellenanzeige der Deutschen Botschaft in Manila