Herbe Enttäuschung für die Philippinen – Miss International Kandidatin vorzeitig aus dem Rennen

Manila, Philippinen – Die Philippinen müssen einen herben Rückschlag einstecken, in einem Land wo Schönheitswettbewerbe so populär sind wie Fußball in Deutschland, ist die diesjährige Kandidatin, Mariel de Leon, beim Wettbewerb um den Titel „Miss international“, in Tokio, vorzeitig ausgeschieden.

Leon schaffte es nicht unter die letzten 15 Kandidatinnen zu kommen und musste den Mitbewerberinnen aus Venezuela, Ghana, Thailand, der Slowakei, Großbritannien, Japan, Curacao, Honduras, Ecuador, Finnland, Laos, Indonesien, Australien, Panama und Südafrika den Vortritt lassen.

De Leon ist die Tochter der philippinischen Schauspieler Christopher de Leon und Sandy Andolong.

Die Krönungszeremonie findet am Dienstag, 14. November 2017, ebenfalls in Tokio, Japan statt. Kylie Verzosa, von den Philippinen,  die derzeitige Titelinhaberin wird der Siegerin die Krone weiter reichen.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Holiday Dream Home Angeles