Warum hat Trump Manila früher als geplant verlassen?

Manila, Philippinen – Wegen Verzögerungen beim Ablauf des Asean-Gipfeltreffens auf den Philippinen hat US-Präsident Donald Trump die Teilnahme an der Plenarsitzung abgesagt und die Heimreise angetreten.

Manila, Philippinen – Er habe seine vorbreitete Rede bereits beim gemeinsamen Mittagessen gehalten, sagte Trump am Dienstag, 14. November 2017 vor Journalisten an Bord der Präsidentenmaschine Air Force One.

Donald Trump flog bereits um 15:15 Uhr von Manila ab, anstatt wie geplant um 18:00 Uhr.

Bei der Plenarsitzung der Staats- und Regierungschefs des Verbands Südostasiatischer Nationen (Asean) sollte er nach Angaben des Präsidialamts von Außenminister Rex Tillerson vertreten werden. Der Ablauf des Gipfeltreffens hatte sich um rund zwei Stunden verzögert.

Trump bezeichnete seine Asienreise, die ihn auch nach Japan, Südkorea, China und Vietnam führte, als Erfolg. Es seien Geschäfte im Volumen von mindestens 300 Milliarden Dollar abgeschlossen worden. Möglicherweise handele es sich um das Dreifache dieser Summe, sagte er ohne Einzelheiten zu nennen.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Meister Solar