Taxifahrer vor den Augen seines 10-jährigen Sohnes erschossen

Manila, Philippinen – Ein Taxifahrer wurde von unidentifizierten Bewaffneten vor seinem 10-jährigen Sohn in San José del Monte, Bulacan, erschossen. Eine Überwachungskamera zeigte, dass zwei Verdächtige, die auf einem Motorrad saßen, das an der Tötung von Mervin Romena beteiligt war, in die Evergreen Subdivision in Barangay Gaya Gaya eindrangen und sie wieder verließen.

Die Partnerin des Opfers, Janice Lumbang, sagte, dass Romena und sein Sohn vor seinem Haus waren, als die Verdächtigen sich ihm näherten und ihn aus nächster Nähe erschossen.

Romena war tot, als er ins Krankenhaus gebracht wurde. Sein Sohn wurde bei dem Anschlag in die linke Wade geschossen.

 

Ein Zeuge behauptete, er habe einen Verdächtigen gesehen, wie er vier weitere Schüsse auf Romenas Gesicht abfeuerte, nachdem das Opfer auf dem Boden lag.

Die Polizei ermittelt noch das Motiv und die Verdächtigen, die hinter dem Mord stecken. Romena hatte kein Vorstrafenregister und war nicht in der Drogenliste von San Jose Del Monte.

 

 

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Holiday Dream Home Angeles