Soldat auf dem Marktplatz von Daraga von kommunistischen Rebellen erschossen

Bild: Wikipedia

Manila, Philippinen – Ein Soldat der Armee wurde am Samstagmorgen, 18. November 2017 von mutmaßlichen kommunistischen Rebellen auf einem Marktplatz in der Stadt Daraga in der Provinz Albay niedergeschossen, teilte die Polizei mit.

Chief Inspector Arthur Gomez, Polizeisprecher von Bicol, sagte, dass George Rey Murillo, 27, wohnhaft in der Stadt Castilla in der Provinz Sorsogon, von drei unbekannten bewaffneten Männern angegriffen wurde, von denen man annimmt, dass sie Mitglieder der Partisaneneinheit der Neuen Volksarmee (NPA) sind (SPARU), in Barangay (Dorf) Anislag gegen 6:00 Uhr

Gomez sagte, das Opfer habe Schussverletzungen in seinem Kopf erlitten und war sofort tot, die Angreifer flohen und schleppten die Schusswaffen des Opfers fort.

Untersuchungen sind noch im Gange.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email