Duterte bietet China an dritter Telekommunikationsbetreiber auf den Philippinen zu werden

telco

Manila, Philippinen – Malacañang gab am Montag bekannt, dass Präsident Rodrigo Duterte China das Privileg gewährt habe, der dritte Telekommunikationsanbieter im Land zu sein.

„Das Telekommunikations-Duopol in dem Land steht kurz vor dem Ende“, sagte der Sprecher des Präsidenten, Harry Roque, in einem Briefing des Palastes.
Die lokale Telekommunikationsindustrie wird von Smart Communications und Globe Telecom dominiert.

„Während der bilateralen Gespräche zwischen China und China bot Duterte China das Privileg an, den dritten Telekommunikationsanbieter im Land zu betreiben“, fügte Roque hinzu.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email