Regierung meldet P 21,8 Milliarden Haushaltsdefizit für Oktober

Haushatsdefizit-Konsolidierung

Manila, Philippinen – Das Haushaltsdefizit weitete sich im Oktober gegenüber dem Vorjahr aus, zeigten Regierungsdaten am Mittwoch, 22. November 2017, da die Staatsausgaben schneller wuchsen als die Einnahmen.

Der Fehlbetrag von P 21,8 Milliarden für den Monat Oktober war deutlich höher als die im letzten Jahr veröffentlichten P 2,3 Milliarden, im Vergleich zum September lag der Defizit um P 15,1 Milliarden niedriger, der bei P 36,9 Milliarden lag.

Die Staatseinnahmen stiegen um 17 Prozent auf P 205,1 Milliarden, gegenüber P 174,6 Milliarden im Vorjahr, während die Ausgaben um 28 Prozent stiegen, auf P 226.9 Milliarden, von P 177 Milliarden.

Das Bureau of Internal Revenue (BIR) machte den Großteil der Inkassobestände mit P 152,5 Milliarden, 17 Prozent mehr als im Vorjahr mit P 121,9 Milliarden.

Das Bureau of Customs erzielte einen Saldo von P 42,9 Milliarden – ein Zuwachs um 29 Prozent gegenüber den P 33,4 Milliarden des letzten Jahres -, während andere Büros einen Beitrag von P 1 Milliarden leisteten und damit die Steuereinnahmen für den Monat P 186,5 Milliarden ergaben.

Die nicht-steuerlichen Gewinne betrugen P 18,6 Milliarden, wobei das Bureau of Treasury einen Anteil von P 7,7 Milliarden erzielte – ein Plus von 56 Prozent.

Andere Büros trugen mit P 11 Milliarden 11 Prozent weniger bei als im Vorjahr.

Der Großteil der Staatsausgaben entfiel auf die Posten der Kategorie „Sonstige“, die um 28 Prozent auf P 204,4 Milliarden stiegen. Zinszahlungen in Höhe von P 20,4 Milliarden, 27 Prozent mehr als im Vorjahr, machten den Rest der Ausgaben der Regierung für diesen Monat aus.

In einem Pressebriefing sagte Finanzminister Benjamin Diokno, das Wachstum der staatlichen Ausgaben, um 28 Prozent sei das bisher höchste in diesem Jahr. Es war auch eine Umkehr von der 6,9-Prozent-Kontraktion für den gleichen Monat im vergangenen Jahr sowie des 1,8-Prozent-Rückgangs im September 2017.

„Höhere Ausgaben für soziale Dienste durch das DSWD (Department of Social Welfare and Development),Transport und Ausrüstung von der BFP (Bureau of Fire Protection), PNP (Philippine National Police) und Straßeninfrastruktur durch die DPWH (Department of Public Works und Autobahnen) haben die Staatsausgaben für den Zeitraum zusätzlich erhöht „, sagte er.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village