AirAsia fügt ab Januar 2018 3 Inlandsflüge vom Flughafen Clark hinzu

AirAsia

Manila, Philippinen – AirAsia fliegt ab nächstem Jahr zu neuen Zielen – Iloilo, Tacloban, Puerto Princesa – vom Flughafen Clark in Pampanga.

Der weltweit beste Low-Cost-Carrier, in neun aufeinanderfolgende Jahre wird ab dem 26. Januar 2018 von Clark nach Palawan, Iloilo und Tacloban fliegen, wobei die Einführungspreise bereits ab P 990 liegen werden.

Kapitän Dexter Comendador, CEO von AirAsia Philippines, sagte, dass die Fluggesellschaften das Wachstum und die Entwicklung von Städten außerhalb von Metro Manila unterstützen.

„Wir fühlen uns stark, indem wir dies unterstützen, indem wir mehr Optionen und mehr Komfort bieten, damit Reisende zu ihren gewünschten Zielen fliegen können, ohne zum Hauptflughafen in Manila zu gehen“, fügte Comendador hinzu.

AirAsia’s neueste Flüge von Clark bringen bessere und größere Möglichkeiten für Nord- und Zentral-Luzon.

Um zu feiern, bietet AirAsia Promo-Tarife von P 990 an, All-In und bis zum 10. Dezember 2017 auf www.airasia.com für den Zeitraum vom 26. Januar 2018 bis zum 31. Januar 2019. Die Routen Puerto Princesa und Clark – Iloilo werden dreimal pro Woche oder jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag angeboten, während die Route Clark – Tacloban jeden Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag stattfindet.

AirAsia fliegt auch nach Davao, Kalibo und Caticlan vom Clark International Airport mit Airbus 320s, die bis zu 180 Passagiere aufnehmen können. Abgesehen von Clark bietet AirAsia auch Flüge nach Iloilo, Tacloban und Puerto Princesa vom Drehkreuz der Fluggesellschaft in Manila, Cebu und Davao an.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email