Miss Brasilien zu „Miss Asia Pacific International 2017“ gekrönt

Miss Asia Pacific International

Miss Asia Pacific International kommt aus Brasilien

Manila, Philippinen – Es gibt eine neue Botschafterin für „Schönheit in Vielfalt“ und sie kommt aus Brasilien.

Francielly Ouriques überholte 41 andere Aspiranten für die Miss Asia Pacific International-Krone im abschließenden Wettbewerb, der Mittwoch Nacht im Newport Performing Theater Manila in Pasay City inszeniert wurde.

Sie erhielt ihre Krone von der niederländischen Schönheit Tessa Le Conge, die den Titel in der letztjährigen Ausgabe gewann, der erste nach einer zehnjährigen Pause.

Zweite wurde Acacia Walker aus Neuseeland, während Valeria Cardona aus Honduras den dritten Platz belegte.Den Kreis der Sieger komplettieren Morgan Doelwut aus den Niederlanden und Ilene De Vera von den Philippinen, die jeweils Vierte und Fünfte wurden.

Auf den Philippinen als Miss Asia Quest 1968 gegründet, wurde später in Miss Asia Pacific Quest umbenannt. Um die Jahrtausendwende erneut umbenannt, erweiterte und akzeptierte der Wettbewerb Delegierte aus dem asiatisch-pazifischen Raum und wurde zu Miss Asia Pacific International.

Seit seiner Geburt im Jahr 1968 hat der Wettbewerb vier philippinische Königinnen hervorgebracht: Carines Zaragoza (1982), Bong Dimayacyac (1983), Lorna Legaspi (1989) und Michelle Aldana (1993).

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village