Abu Sayyaf lässt 6 Geißeln frei

Abu Sayyaf

Manila, Philippinen – Sechs Entführungsopfer der Abu Sayyaf wurden am Freitagnachmittag, 1. Dezember 2017 in Patikul Sulu freigelassen.

Brigadegeneral Cirilito Sobejana, Chef der Joint Task Force Sulu, identifizierte die freigelassenen Opfer als Jessie Trinidad, 53; Marissa Trinidad, 54; Jimmy Trinidad, 21; Lucy Hapole, 21; Marciano Hapole, 14; Nelson Hapole, 7, Bewohner des Dorfes Kalimayahan, Barangay Latih in Patikul.

Sobejana sagte, die Opfer seien am 14. November von Abu Sayyaf-Mitgliedern entführt worden, die von einem gewissen Roger Samlahon aus ihren Häusern entführt wurden.

Die Opfer wurden gegen 14 Uhr in Sitio Buhawan-Buhawan in Barangay Latih freigelassen. Die Behörden haben nicht gesagt, warum die Abu Sayyaf-Gruppe die Opfer entführt und schließlich freigelassen hat.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email