Mandaue City erklärt Feuerwerkskörperverbot

Feuerwerkskörperverbot

Manila, Philippinen – Bürgermeister Luigi Quisumbing hat allen 27 Barangays der Stadt Mandaue, Cebu Feuerwerkskörper verboten.

Quisumbing sagte, das Verbot soll Unfälle und Brände durch Feuerwerkskörper verhindern. Er fügte hinzu, dass die Stadt bei den diesjährigen Weihnachts- und Neujahrsfeiern auf Null-Feuerwerkskörper-Vorfälle zusteuere.

Allerdings können Betriebe die Freigabe zur Ausstellung von Feuerwerkskörpern in der Southern Reclamation Area „firecracker zone“ gemäß dem Brandschutzamt der Stadt beantragen.

MandaueCity Feuer Marshall Sr. Insp. Josephus Alburo sagte, Einkaufszentren könnten Feuerwerkskörper und Pyrotechnik zeigen, wenn sie diese nur für die Medienpräsentation nutzen würden.

Mandaue ist die erste lokale Regierungseinheit in Cebu, die ein Feuerwerkskörperverbot verhängt, das im Einklang mit dem im Juni ergangenen Beschluss von Präsident Rodrigo Duterte steht.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email