2 Lehrer getötet in Mindoro Busunfall – 26 weitere Verletzte

zerstörter Bus

Manila, Philippinen – Bei einem Busunfall in Occidental Mindoro sind am Samstag, 9. Dezember 2017 zwei Lehrer der Universität von Rizal System getötet worden.

Die Opfer, die bei dem Unfall ums Leben kamen, wurden als Elmer Dacillo, 61, Sportdirektor, und Jonathan Penada, 51, Campusdirektor von Binangonan, URS, identifiziert.

Der Bus beförderte 44 Delegierte, die zum Besuch des Southern Tagalog Regional Association of State Universitäten und Hochschulen STRASUC in San Jose, Occidental Mindoro, eingeladen waren. Der Bericht sagte, dass die Untersuchung der Magsaysay Municipal Police Station zeigte, dass der Bus einer anderen Gruppe von Studenten an Bord eines Coaster Van folgte, bevor es zu dem Unfall kam. Bei dem Bus versagten die Bremsen und stürzte in einen Abwasserkanal.

Mindestens 26 andere wurden durch den Busunfall verletzt. Die verletzten Passagiere wurden zur weiteren medizinischen Behandlung in das Bezirkskrankenhaus San Jose, das Westmin Hospital und das Calapan District Hospital gebracht.

Redaktion

 

Print Friendly, PDF & Email