5 Polizeiwachen in Negros Occidental von Rebellen bedroht

Negros Occidental

Von Rebellen bedroht: Polizeiwache der Stadt Cadiz, die Polizeiwache der Stadt Himamaylan, die Polizeiwache der Stadt Moises Padilla, die Polizeiwache der Stadt Hinoba und die Polizeiwache der Stadt Candoni.

Manila, Philippinen – FÜNF Polizeiwachen in Negros Occidental seien von Rebellenangriffen bedroht, sagte der Polizeichef der Provinz am Montag, 11. Dezember 2017.

Diese Polizeistationen sind die Polizeiwache der Stadt Cadiz, die Polizeiwache der Stadt Himamaylan, die Polizeiwache der Stadt Moises Padilla, die Polizeiwache der Stadt Hinoba und die Polizeiwache der Stadt Candoni.

Seniorchef Rodolfo Castil Jr., Provinzdirektor der Negros Occidental Police (Nocppo), sagte, sie hätten auch Geheimdienstberichte über den Plan der Rebellen erhalten, andere Polizeistationen in der Provinz anzugreifen.

Sie basierte auf den Dokumenten, die die Militärtruppen in einem zweiten Rebellenlager gefunden hatten, das sie letzte Woche in Himamaylan City entdeckt hatten.

Castil sagte, dass alle Polizeistationen tatsächlich Ziele sind und als bedroht angesehen werden. Die Feinde suchen nur nach den Schwächen einer Polizeistation, um den Angriff zu planen, fügte er hinzu. Er sagte, es gebe Spione, die vorgeben, Besucher zu sein und Fotos von den Polizeistationen machen.

Castil sagte, er habe die Polizeichefs angewiesen, ihre Stationen nicht so oft wie möglich zu verlassen. „Sie müssen jederzeit bereit und in voller Alarmbereitschaft sein“, fügte er hinzu. Castil sagte, dass sie sich auf Zielhärten konzentrieren, um sich auf Eventualitäten vorzubereiten.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email