Bombenalarm unterbricht den Unterricht in Navotas Schule

Tangos Elementary School

Schüler in der Tangos Elementary School

Manila, Philippinen – Der Unterricht an einer Grundschule in Navotas City, Metro Manila wurde am Dienstagmorgen wegen einem Bombenalarm ausgesetzt, bestätigte ein Schulbeamter.

Principalización Cristino Alejo, Direktor der Grundschule, sagte, dass die Schulverwaltung die sofortige Evakuierung der Schüler aus dem Gebäude angeordnet habe, nachdem ein Mitarbeiter einen Anruf von jemandem erhalten habe, der eine Bombe auf dem Campus meldete.

Alejo sagte, sie hätten den Anruf gegen 6:15 Uhr von einer noch nicht identifizierten Person erhalten. Die Administratoren riefen daraufhin sofort die Polizei an, um Hilfe zu holen.

Mitglieder des Bombenkommandos aus dem Northern Police District durchsuchten die Gegend nach irgendwelchen Sprengstoffen, aber es stellte sich heraus, dass der Aufruf wohl nur ein „Scherz“ war.

Alejo sagte, die Schulverwaltung habe den Unterricht am Nachmittag wieder aufgenommen.

Der Schulbeamte äußerte sich frustriert über den Vorfall und sagte, dass eine solche Bedrohung nicht etwas ist, über das man sich lustig machen könnte.
„Es ist kein guter Witz. Die Sicherheit der Kinder wird hier in Gefahr gebracht.“

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email