Indischer Geldverleiher in Tacurong City erschossen

Manila, Philippinen – 2 nicht identifizierte bewaffnete Männer, auf einem Motorrad, erschossen am Freitagmorgen einen indischen Staatsangehörigen in Barangay San Emmanuel, Tacurong City, Mindanao, berichtet die Polizei.

Senior Supt. Raul Supiter, Polizeichef von Sultan Kudarat, sagte, Harpeet Singh Dhillon, 27, fuhr sein Motorrad von Tacurong City nach Barangay San Emmanuel, als sich zwei Männer, gegen 7:20 Uhr auf einem Motorrad von hinten näherten und auf ihr Opfer schossen.

Dhillon war auf der Stelle Tod.

Die Polizei sagte, dass das Opfer, das Geldverleiher war, auf dem Weg war, Geld im Dorf zu einzusammeln, als er erschossen wurde.

Identitäten der Verdächtigen und Motiv des Angriffs blieben unbekannt.

Letzten Monat wurden zwei ausländische Händler, ein Amerikaner und ein Pakistani, in Pikit, North Cotabato, getötet. Die Bewaffneten nahmen ihr Bargeld und ihre Wertsachen.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email