1 Toter, 13 Verletzte nachdem die Decke in einem Gefängnis einstürzte

Butuan City Jail in Caraga

Manila, Philippinen – Ein Insasse wurde getötet und 13 weitere verletzt, als am Freitagmorgen, 22. Dezember 2017, ein Teil der Decke des Butuan City Gefängnisses in der Region Caraga einstürzte.

Starke Winde und heftige Regenfälle des Tropensturms „VINTA“ führten dazu, dass die Einrichtung des Bureau of Jail Management und Penology (BJMP) auf die Insassen fiel.

Philippine Red Cross Freiwillige, die zuerst reagierten, bestätigten die Opfer in dem Vorfall.

Es hieß, die Verwundeten seien in das medizinische Zentrum der Stadt Butuan gebracht worden, und der Rest der Insassen durchliefe jetzt eine psychosoziale Nachbesprechung.

Unterdessen hat das BJMP noch keine Erklärung zu dem Vorfall und der Identität des Insassen, der gestorben ist, veröffentlicht.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email