Pünktlich zu Weihnachten – Mark Anthony Fernandez aus dem Gefängnis entlassen

mark_anthony_fernandez

Mark Anthony Fernandez

Manila, Philippinen – Mark Anthony Fernandez wurde am Freitag, 22. Dezember 2017, nach über einem Jahr Haft aus dem Gefängnis entlassen.

Der Schauspieler wurde aus dem Gefängnis in San Fernando, Pampanga, entlassen, wo er wegen des Besitzes und den Transport von Marihuana eingesperrt war

Der Fall gegen Fernandez wurde abgewiesen und nur eine Ordnungswidrigkeit bleibt bestehen.

Fernandez wurde im Oktober 2016 festgenommen, nachdem ein Kilogramm Marihuana in seinem Auto, bei einer Verkehrskontrolle am MacArthur Highway in Angeles City gefunden wurde.

Schauspieler Mark Anthony Fernandez verhaftet

Während der Schauspieler gestand, ein Marihuana-Nutzer zu sein, leugnete er, dass das Kilo Marihuana sein Eigentum war, und sagte, dass ihm die Drogen untergeschoben habe.

Fernandez hat in der Vergangenheit mit dem Drogenkonsum zu kämpfen und sich einer Drogenrehabilitation unterzogen.

Er ist der Sohn des verstorbenen Schauspielers Rudy Fernandez und der Schauspielerin Alma Moreno und trat in mehreren GMA-Shows auf. Vor seiner Festnahme wurde er zuletzt im Brillante Mendoza-Film Ma ‚Rosa gesehen.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email