Hunderte von Kindern profitierten von der Spendenaktion einer Hotelkette

SOGO Hotelkette

Manila, Philippinen – Eine Hotelkette hat eine Reihe von Spendenaktionen durchgeführt, von denen Hunderte von Kindern in den Provinzen Pampanga, Tarlac und Nueva Ecija profitierten.

Mhar De Jesus, Bereichsleiter Nord des Hotel Sogo, sagte, dass Angestellte der Hotelfilialen in Tarlac City, Cabanatuan in Nueva Ecija, Dau und Mexiko in Pampanga ihre entsprechenden Programme im Rahmen der Weihnachtsfeier starteten.

„Wir möchten die Segnungen Gottes in dieser Weihnachtszeit an unsere geliebten Brüder und Schwestern in verschiedenen Teilen unserer Servicebereiche weitergeben“, sagte De Jesus. In der Stadt Palayan erhielten Aeta-Kinder besondere Geschenke und Hilfsgüter vom Sogo Hotel Cabanatuan City.

De Jesus sagte, die Ärzte auf Rädern hätten in mehreren Gemeinden in Pampanga, Nueva Ecija und Tarlac im Jahr 2017 medizinische Missionen durchgeführt, um laut De Jesus, Tausenden von Patienten und Bewohnern zu helfen.

Ärzte auf Rädern ist ein mobiler medizinischer Bus, der sich darauf konzentriert, kostenlose Beratungen und Medikamente für unterversorgte Gemeinden auf den Philippinen bereitzustellen. Es ist mit freiwilligen Ärzten, Sozialarbeitern, Krankenschwestern, Apothekern und Hotel Sogo Mitarbeitern besetzt.

De Jesus sagte, dass das Corporate Social Responsibility-Projekt von Hotel Sogo 1998 begann, als eine Gruppe betroffener Personen das Unternehmen bat, Bettwäsche und Kissenbezüge an die armen Opfer von Überschwemmungen und Taifunen zu spenden.

Seitdem habe das Hotelmanagement es für eine gute Idee gehalten, Menschen in Not zu helfen, fügte er hinzu. De Jesus lobte seine Filialleiter Gilbert De Guzman (Mexiko Pampanga), Eric Santillana (Stadt Cabanatuan), Alex Pulumbarit (Stadt Dau, Stadt Mabalacat), Ana Gonzales (Tarlac) und Carl Dimalanta (Caloocan) für die Umsetzung ihrer jeweiligen CSR-Projekte.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email