Die philippinische Bevölkerung wird 2018 auf 107 Millionen ansteigen

Babys

Manila, Philippinen – Von 105,53 Millionen im letzten Jahr wird die Bevölkerung des Landes bis Ende 2018 auf 107,19 Millionen steigen, sagte die Kommission für Bevölkerung (PopCom) am Dienstag, 2. Januar 2017.

Der PopCom-Geschäftsführer Juan Antonio Perez III zitierte Prognosen der philippinischen Statistikbehörde auf Grundlage der letzten Volkszählung im Jahr 2015 und sagte, dass die Bevölkerung bis zum 31. Dezember 2018 auf 107.190.081 von 105.377.586 im Jahr 2017 anwachsen werde.

Perez sagte, der Anstieg würde durch 1,8 Millionen Babys, die in diesem Jahr geboren werden, unterstützt, was einer Wachstumsrate von 1,69 Prozent entspricht. „Das bedeutet, dass wir 4.953 Filipinos pro Tag oder 206 jede Stunde im Jahr 2018 hinzufügen werden“, sagte er.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email