Foster the People kündigt Manilakonzert an

Foster the People

Manila, Philippinen – Die Indie-Pop-Gruppe Foster the People kommt am Freitag, 26. Januar 2018, ins KIA-Theater zu ihrer „Sacred Hearts Club“ -Tour nach Manila.

Foster the People wurde im Jahr 2009 gegründet und erreichte 2011 mit seinem Debütalbum „Torches“, das fast zwei Millionen Alben und über neun Millionen Singles weltweit verkauft hat, Erfolge. „Torches“ enthält die Nummer eins Hit-Single „Pumped Up Kicks“, die von SPIN zur „Hymne des Jahres“ erklärt wurde, und brachte auch die Chart-Topping-Singles „Do not Stop (Farbe auf den Wänden)“, „Houdini“ und „Helena Beat.“

Foster the People erhielt drei Grammy-Nominierungen für sein monumentales Debüt, darunter das beste alternative Album, das beste Popduo / Gruppenauftritt für „Pumped Up Kicks“ und das beste Kurzform-Musikvideo für „Houdini“.

„Supermodel“ war der zweite überragende Rekord der Gruppe. Beeinflusst von Mark Fosters Weltreisen und wechselnder Perspektive, wurde das Album in Studios auf der ganzen Welt aufgenommen und enthält Fanfavoriten wie „Coming of Age“ und „Best Friend“.

Seither füllt die Gruppe Tanzflächen weltweit mit Headliner-Touren und tritt bei einigen der größten internationalen Musikfestivals auf, darunter Coachella, Glastonbury und Lollapalooza. Nun kehrt die Gruppe nach Manila zurück, diesmal mit ihrem dritten Album „Sacred Hearts Club“ mit den Hit-Singles „Doing It for the Money“ und „Sit Nextre To Me“.

Tickets sind jetzt bei TicketNet.com.ph erhältlich. Für weitere Informationen besuchen Sie Wilbros Live in sozialen Medien.

Redaktion

 

Print Friendly, PDF & Email