Mehr als 300.000 Gläubige warten auf den schwarzen Nazarener

Manila, Philippinen – Mehr als 360.000 Gläubige haben sich am frühen Dienstagmorgen, 9. Januar 2018 zur jährlichen „Pahalik“ des Schwarzen Nazareners zur Quirino-Tribüne begeben, und zwar Stunden vor dem geplanten Traslacion 2018.

Der Manila Police District (MPD) gab an, dass die Zuschauerzahlen auf der Tribüne um 3:30 Uhr etwa 365.000 betrugen, während sich an der Quiapo Kirche etwa 20.000 versammelten.

Um die Route des Traslacion herum wurden Polizei- und medizinische Kioske eingerichtet, um den Anhängern zu helfen.

Bisher wurde kein ungewöhnlicher Vorfall gemeldet.

MPD-Sprecher Supt. Erwin Margarejo sagte, dass das traditionelle Pahalik im Allgemeinen „friedlich“ sei und rund 7.000 uniformierte Mitarbeiter vor Ort seien, um die Prozession zu sichern.

Das einwöchige Fest, das am 31. Dezember 2017 begann und seinen Höhepunkt mit dem Traslacion erreichen wird, erinnert an die Übertragung einer Kopie des Bildes des Schwarzen Nazareners von seinem ursprünglichen Standort in der Kirche San Nicolas Tolentino am 9. Januar 1787 von Intramuros zur Quiapo-Kirche.

Schwarzer Nazarener

Schwarzer Nazarener

Schwarzer Nazarener

Schwarzer Nazarener

Schwarzer Nazarener

Redaktion

 

Print Friendly, PDF & Email