Die Exekutivdirektion von Clark suspendiert 6 Angestellte, die mit dem Diebstahl von Gepäck in Verbindung gebracht werden

Manila, Philippinen – Sechs Mitarbeiter einer Bodenabfertigungsfirma, die am Clark International Airport beschäftigt sind, wurden für suspendiert erklärt und würden wegen ihrer angeblichen Beteiligung an einem Diebstahl von Gepäck, der auf Facebook öffentlich geworden ist, zur Verantwortung gezogen.

„Sechs Verdächtige, die Angestellte von MIASCOR sind, wurden unter präventive Suspendierung für die Beraubung des Gepäcks eines Jovenil Dela Cruz von Pandi, Bulacan, dessen Erfahrung in Facebook bekannt gegeben wurde und öffemtlich wurde“, sagte Clark Flughafen stellvertretender Präsident Alexander Caugiran in einer Erklärung am Donnerstag, 11. Januar 2018.

„Ich werde MIASCOR auch empfehlen, diese Verdächtigen aus dem Dienst zu entlassen“, sagte Cauguiran und fügte hinzu, dass Maßnahmen mit Fluglinien und Bodenabfertigern getroffen würden, um sicherzustellen, dass solche Vorfälle nicht erneut auftreten würden.

Dela Cruz hat am Mittwoch ein Video auf Facebook hochgeladen, in dem er seine Bestürzung ausdrückt, nachdem er entdeckt hat, dass sein Gepäck und seine Kisten gestohlen wurden.

„Unsere Gepäcksäcke wurden vom Flughafenpersonal ausgeraubt“, sagte Dela Cruz in seinem Videoclip. „Es tut mir leid, Entschuldigung für diejenigen, die Sachen geschickt haben, aber verloren gegangen sind, wir haben auch eine Menge Dinge verloren. Wir werden ihnen nicht wieder vertrauen. “

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hat das Video zwei Millionen Aufrufe, 32.000 Likes und Reaktionen und 70.981 Shares erreicht.

Caugiran sagte, MIASCOR habe Dela Cruz für die verlorenen Gegenstände in seinem Gepäck in Höhe von 84.000 Pesos entschädigt.

MIASCOR Aviation Services ist der Ground Handler im Rahmen eines Vertrags mit Fluggesellschaften, die Flüge und das Gepäck von Passagieren auf dem Clark Flughafen bedienen, sagte Caugiran.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Holiday Dream Home Angeles