Der Inlandsflughafen von Legazpi City wird wieder für den kommerziellen Betrieb geöffnet

Airport Legazpi

Manila, Philippinen – Die zivile Luftfahrtbehörde der Philippinen (CAAP) gab grünes Licht für kommerzielle Fluggesellschaften, den Betrieb am Inlandsflughafen der Stadt Legazpi 4 Tage nach den Ausbrüchen des Mayon Vulkans wieder aufzunehmen.

Eric Apolonio, CAAP-Sprecher, sagte, dass die Wiederaufnahme der kommerziellen Flüge in Legazpi City am Freitag, 26. Januar 2018, um 15.00 Uhr begann.

„Der Inlandsflughafen der Stadt Legazpi ist jetzt für den kommerziellen Betrieb geöffnet. Wir haben heute den Flughafen geöffnet, weil es sicher ist zu landen „, sagte er.

Apolonio fügte hinzu, dass die Überwachung der Start- und Landebahnen gezeigt habe, dass die Konzentration von Aschefall auf der Westseite des Flughafens lag und das Flugzeug nicht beeinträchtige und gefährde.

Die CAAP schloss den Betrieb des Flughafens Legazpi am 23. Januar nach den intermittierenden, aber aufeinanderfolgenden Mayon-Vulkanausbrüchen.

Cebu Pacific begrenzte Operationen

In der Zwischenzeit hat Cebu Pacific bekanntgegeben, dass es die Operationen vom und zum Flughafen Legazpi nach einem reduzierten Zeitplan wieder aufnehmen wird.

„Der Flughafen von Legazpi wird auf den Tagesbetrieb beschränkt sein.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email