Flugzeugabsturz vor Palawan

San Vicente, Palawan

Manila, Philippinen – Ein Flugzeug mit zwei ausländischen Staatsangehörigen ist am Sonntagmittag, 4. Februar 2018, wegen eines Motorschadens in den Gewässern vor Palawan abgestürzt.

Superintendent Imelda Tolentino, Sprecherin der regionalen Polizeibehörde Mimaro, sagte, dass das Flugzeug gegen 13:30 Uhr in der Nähe des Turbulian Resorts in Barangay New Agutaya, Stadt San Vicente, abgestürzt ist.

Tolentino, die zwei Ausländer, die als Malaysia Harinalan Munianday und der Brite Max Edward Harvey identifiziert wurden, erlitten Verletzungen.

Beide Piloten wurden zur medizinischen Behandlung in Gesundheitszentrum von San Vicente gebracht.

Tolentino sagte, das Flugzeug war vom Regionalflughafen San Vicente in Palawan auf dem Weg nach Manila, um lebende Fische zu liefern.

Die Zivilluftfahrtbehörde der Philippinen plant eine Augeninspektion in diesem Gebiet.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email