Senator in Davao City zur „unerwünschten Person“ernannt

Senator Trillanes

Manila, Philippinen – Lokale Beamte in Davao City erklärten Senator Antonio Trillanes und eine Geschäftsfrau „persona non-grata“ für die Kritik an der Duterte-Regierung, heißt es in einem Radiobericht am Dienstag, 13. Februar 2018.

Davao City ist die Heimatstadt von Präsident Rodrigo Duterte.

Neben Trillanes wurde Loida Nicolas-Lewis, eine philippinisch-amerikanische Geschäftsfrau und Philanthropin, ebenfalls zur unerwünschten Person ernannt.

Trillanes hatte den Sohn des Präsidenten, damals Vizebürgermeister der Stadt Davao, Paolo Duterte, mit einem angeblichen Schmugglerkonsortium im Zollamt (BoC) in Verbindung gebracht.

Dutertes Sohn ist inzwischen von seinem Posten zurückgetreten.

Er beschuldigte Duterte auch wiederholt, unrechtmäßig erworbenen Reichtum erworben zu haben.

Der Stadtrat von Davao gab die Erklärung gegen Trillanes und Lewis heraus.

In einer Stellungnahme sagte der Senator, er habe nichts dagegen, in Davao City zur „persona non grata“ erklärt zu werden.

Nach Ansicht von Trillanes stecken der Präsident und seine Tochter hinter dem Beschluss des Stadtrates von Davao.

Ausschlaggebend für die Resolution des Vizebürgermeisters Bernard Al-ag war ein Radiointerview, nachdem der Senator die Behauptung des Stadtrates wiederlegte, Davao sei die „sicherste Stadt der Welt“.

„Die Wahrheit tut definitiv weh. Meine Aussage basierte auf der Dezember 2015-Statistik der PNP (Philippinische Nationalpolizei), dass die Stadt Davao die höchste Mordrate und die zweithöchste Anzahl von Vergewaltigungen aufweist „, sagte der Senator.

„Die Leute von Davao wissen es entweder, aber tolerieren es aus Angst oder sie haben tatsächlich die Lüge geglaubt, die ihnen beschert wurde, dass Davao City die sicherste Stadt der Welt ist“, fügte der Gesetzgeber hinzu.

Das dürfte wohl einmalig in der Welt sein, dass ein amtierender Gesetzgeber während seiner aktiven Amtszeit im eigenen Land zur „persona non grata“ erklärt wird.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
La Grande