Erster Transgender zum Oberstleutnant der Reserve ernannt

Roman hat den Rang eines Oberstleutnants.

Manila, Philippinen – Es ist offiziell. Der erste Transgender-Politiker des Landes ist zugleich der erste Transgender-Offizier des Militärs.

Geraldine Roman, Abgeordnete von Bataan, legte am Mittwoch, 14. Februar 2018, ihren Eid als Reserveoffizier der Streitkräfte der Philippinen (AFP) ab, teilte das Militär mit.

Sie wurde von ihrer Mutter Herminia Roman begleitet.

Verteidigungsminister Delfin Lorenzana selbst nahm den Eid ab und schmückte Roman mit den Epauletten. Er wurde von General Rey Leonardo Guerrero unterstützt.

Roman wurde in den Rang eines Oberstleutnants gehoben.

Roman äußerte im letzten Jahr ihre Absicht sich der Army Reserve Force anzuschließen. Die Uniform war anfänglich ein Problem, aber das Militär respektierte schließlich Romans Absicht, eine weibliche Offiziersuniform zu tragen.

Roman ermutigte die Öffentlichkeit, sich der Reservetruppe anzuschließen.

„Krieg und Katastrophen kennen kein Geschlecht an, es betrifft jeden, und jeder muss unsere Gemeinschaften und unser Land verteidigen und dienen, deshalb schließe ich mich der AFP Reserve Force an“, sagte Roman.

Roman ist auch ein Befürworter für die Wiederbelebung des obligatorischen Ausbildungskurses für Reservisten (ROTC) für die Klassen 11 und 12.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email