Nach technischem Defekt eines Cebu Pacific Flugzeuges – Landebahn auf dem Flughafen von Dipolog geschlossen

Cebu Pacific Airbus

Manila, Philippinen – Die Start- und Landebahn am Flughafen Dipolog wurde am Mittwoch, 14. Februar 2018, nach der Landung eines Cebu Pacific Flugzeuges geschlossen, an Bord der Maschine befanden 60 Passagiere, als bei der Landung gegen 12:15 Uhr technische Schwierigkeiten auftraten und das Flugzeug nicht sofort entfernt werden konnte.

Piloten des Cebgo Fluges DG 6603 (Cebu-Dipolog) „entdeckt ungewöhnliche Vibrationen aus dem Bugfahrwerk des Flugzeugs während des Ausrollens“, sagte ein Verantwortlicher der Airline. „Aus Sicherheitsgründen hielt das Flugzeug auf der Landebahn an, wo alle Passagiere das Flugzeug sicher verliesen und zum Terminal begleitet wurden“, fügte Mitarbeiter hinzu.

Die Start- und Landebahn des Dipolog-Flughafens ist jetzt geschlossen, „da das Flugzeug nicht bewegt werden kann, bis ein Wartungsteam vor Ort eintrifft und eine weitere Untersuchung durchgeführt wird“, sagte der Cebu Pacific.

Als Konsequenz werden die folgenden Cebu Pacific Flüge von und nach Dipolog, die für Mittwoch geplant sind, storniert:
5J 703 Manila-Dipolog
5J 704 Dipolog-Manila
DG 6604 Dipolog-Cebu

Zusätzliche Flüge werden am Donnerstag, 15. Februar, durchgeführt, um verspätete Passagiere zu befördern. Betroffene Passagiere erhalten bei Bedarf Unterkunft und werden in Kürze über ihren neuen Flugplan informiert, teilte die Fluggesellschaft mit.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email