Längste Brücke der Philippinen soll Luzon mit Mindoro verbinden

Manila, Philippinen – Alles noch Spekulation, doch die Planungen laufen auf Hochtouren. Public Work and Highways (DPWH) schlug ein neues Projekt vor, das Mindoro mit der Provinz Batangas durch eine Weltklasse-Superbrücke namens „Batangas-Mindoro Bridge“ verbinden soll.

Karte Batangas-Mindoro Bridge

Die aktuelle Position der Insel Mindoro ist ein perfekter Ort als „Luzons Tor in den Süden“ zu den Inselprovinzen Visayas und Mindanao, indem Straßen entlang des nautischen Highways für einen schnelleren und effizienteren Transport von Gütern und Menschen geöffnet werden. Es kann auch dazu beitragen, dass Landwirtschaft und Ökotourismus wachsen und eine große Chance für die Erweiterung und Optimierung von Grundindustrien oder Versorgungsunternehmen wie Wasser-, Energie-, Öl- und Telekommunikationsunternehmen besteht.

Projektbeschreibung:
  • Das vorgeschlagene Projekt beinhaltet den Bau einer Super Bridge, die Mindoro Island mit der Provinz Batangas verbinden wird. Die Brücke ist 15 km lang und wird die 8,5 km lange Strecke von der Insel Mindoro zur Insel Verde und 6,5 km von der Insel Verde nach Batangas auf einer Wassertiefe von 10 bis 300 m abdecken.
  • Anzahl der Bahnen: 2 oder 4
  • Fußgänger- / Fahrradweg: optional
  • Schiffspassage: Tor / Hohe Brücke
Projektziele:
  • Um die aktuelle Position von Mindoro Island als „Luzons Tor zum Süden“ zu den Inselprovinzen Visayas und Mindanao durch die Eröffnung von Straßen für einen schnelleren und effizienteren Transport von Gütern und Menschen entlang des bestehenden nautischen Highways zu maximieren.
  • Der wachsenden Nachfrage nach Expansion und Optimierung von Grundindustrien oder Versorgungsunternehmen wie Wasser-, Strom-, Öl- und Telekommunikationsunternehmen Rechnung zu tragen.
  • Förderung von Landwirtschaft und Ökotourismus.

Batangas-Mindoro Bridge

„Die San Miguel Corporation bot an, die genannte Superbrücke mit einer Gesamtlänge von 15 km zu bauen, die 6,5 Kilometer von Barangay Ilijan in Batangas bis zur Insel Verde und 8,5 Kilometer von der Insel Verde nach Barangay Sinandigan in Puerto Galera führt. Die Wassertiefen, die überbrückt werden müssen betragen zwischen 10 und 300 Meter.

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email