Asa Miller beendet die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang als 70. beim Riesenslalom der Herren

Asa Miller

Manila, Philippinen – Der philippinisch-amerikanische Athlet Asa Miller beendete die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang in Südkorea als 70. beim Riesenslalom der Herren.

Der 17-jährige Miller erreichte im ersten Lauf des Riesenslaloms der Herren Platz 81 mit 1:27,52, im zweiten Lauf Platz 68 mit 1:22,43.

Rund 110 Teilnehmer nahmen an diesem Wettbewerb teil.

Vor zwei Tagen schied der philippinische Eiskunstläufer Michael Martinez beim Eiskunstlauf aus, nachdem er den 24-Mann-Schnitt nicht erreicht hatte, da der zweifache Olympiateilnehmer in der Vorrunde nur auf Platz 28, mit insgesamt 55,56 Punkten lag.

Philippinischer Eiskunstläufer Martinez in Pyeongchang ausgeschieden

Der philippinische Sportverband nominierte lediglich 2 Athleten für die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang.

Die Philippinen bei den Olympischen Winterspielen 2018

Redaktion

Print Friendly, PDF & Email
Meister Solar