Regierung will mehr als 40.000 Satellitenempfänger aufstellen

Kommunikationssekretär Martin Andanar

Kommunikationssekretär Martin Andanar

Manila, Philippinen – Die Regierung will mehr als 40.000 Satellitenempfänger mit Internet-Zugang für die Öffentlichkeit aufstellen, auch in abgelegenen Barangays, um direkten Zugang zu den Informationen zu haben, die von der nationalen Regierung verbreitet werden.

Martin Andanar, der Sekretär des Kommunikationsamts des Präsidenten, sagte am Samstag, dass etwa 42.000 Satellitenempfänger aufgestellt würden, um die Öffentlichkeit vor Desinformation zu schützen.

„Wir haben eine nationale Informationskonvention (NIC), in der wir zum ersten Mal mehr als 1.800 Informationsbeauftragte aus verschiedenen Teilen der Philippinen versammelt haben“, sagte Andanar in einem Interview.

Laut Andanar würden die Satellitenempfänger auch der Regierung helfen, über die Verbreitung gefälschter Nachrichten zu informieren.

Redaktion


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Print Friendly, PDF & Email