Skyjet Flugzeug schießt über Landebahn hinaus – Flughafen von Siargao für Stunden gesperrt

Skyjet Aersopace 146

Archivfoto

Manila, Philippinen – Ein SKYJET-Flugzeug mit 73 Passagieren an Bord schoss über die Landebahn des Siargao Airport hinaus, teilte die Civil Aviation Authority of the Philippines (CAAP) am Dienstagnachmittag, 27. Februar 2018 mit.

CAAP-Sprecher Eric Apolonio sagte, dass niemand während des Vorfalls verletzt wurde, als das Flugzeug am Ende der Start- und Landebahn des Flughafens anhielt.

Apolonio sagte, dass die von der Regierung betriebene Aufsichtsbehörde die Ursache des Vorfalls untersuchte, was auch die Annullierung mehrerer Flüge von und nach Siargao verursachte, da die CAAP die Landung und den Start anderer Flugzeuge untersagte.

Das Flughafenwartungspersonal schleppte um 15.00 Uhr das Flugzeug, eine britische Aersopace 146-Serie zum Parkplatz des Flughafens zur Reparatur.

Redaktion


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

[ratings]


Print Friendly, PDF & Email