Bus rammt 9 Autos – 21 Verletzte

Ismael Bus Line

Manila, Philippinen – Ein Passagierbus rammte neun andere Fahrzeuge in Parañaque City, Metro Manila und verletzte am Karfreitag, 30. März 2018, 21 Menschen.

Die Polizei von Parañaque sagte, dass ein Bus der Ismael-Buslinie (IBL) gegen 10:20 Uhr an der Ecke Roxas Boulevard und Küstenstraße in Barangay Tambo mit neun anderen Fahrzeugen kollidierte.

Unter den Verletzten war auch der Busfahrer, der von der Polizei als Unfallverursacher gilt, obwohl die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen sind.

Die Polizei identifizierte den Busfahrer als den 40-jährigen Francisco Cea.

Ein Internetnutzer hat ein Video des Vorfalls auf Twitter geteilt.

„Die Verletzten und der Verdächtige wurden in die nächstgelegenen Krankenhäuser gebracht (San Juan De Dios und Ospital ng Parañaque)“, heißt es im Polizeibericht.

Redaktion


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

[ratings]


Print Friendly, PDF & Email