De La Hoya bestätigt Kampf zwischen Pacquiao und Matthysse

Manny Pacquiao vs. Lucas Matthysse

Pacquiao und Matthysse werden im Juli in Malaysia gegen einander antreten.

Manila, Philippinen – Boxspromoter Oscar De La Hoya hat am Montag (Dienstag in Manila) bestätigt, dass der argentinische World Boxing Association Weltmeister im Weltergewicht Lucas Matthysse seinen Titel gegen Manny Pacquiao im Juli in Kuala Lumpur verteidigen wird.

Das philippinische Symbol Pacquiao hatte die Pläne für den Kampf in einem Statement im letzten Monat angekündigt, aber die Einzelheiten des Kampfes blieben bisher im Ungewissen.

Pacquiao`s nächster Gegner im Ring heißt Lucas Matthysse aus Argentinien

In einer Erklärung auf Twitter sagte De La Hoya, dass der Kampf nun bestätigt sei.

„Signiert, versiegelt und geliefert: Stolz, offiziell bekannt zu geben, dass WBA Weltmeister im Weltergewicht @MatthysseLucas seinen Titel gegen @ Mannypacquiao in Kuala Lumpur, Malyasia am Samstag Nacht 14. Juli (US-Zeit), verteidigen wird“ De La Hoya.“

„Das wird ein harter Kampf. Matthysse ist auch ein Knockout-Künstler. Aber ich freue mich darauf, wieder zu kämpfen und Weltmeister zu werden „, sagte Pacquiao.

„Ich bin der Underdog in diesem Kampf, aber ich bin es gewohnt. Es ist eine große Motivation für mich, hart zu trainieren und hart zu kämpfen, um die Krone zu gewinnen „, fügte Pacquiao hinzu, der acht Weltmeistertitel in acht Gewichtsklassen gewonnen hat.

Pacquiao hat im Ring nicht gekämpft, seit er im Juli 2017 in Brisbane vom Australier Jeff Horn nach Punkten bezwungen wurde. Dieser Verlust kostete den philippinischen Star seine WBO-Krone.

Matthysse, der 39 Siege hat, davon 36 durch Ko-Niederlagen, gewann den freien WBA-Gürtel, nachdem er Thailands Teerachai Sithmorseng im Januar besiegt hatte.

Redaktion


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

[ratings]


 

 

Print Friendly, PDF & Email
Meister Solar