PAL stellt Kuwait-Flüge ab Mai 2018 ein

PAL

Manila, Philippinen – Philippine Airlines (PAL) wird die Flüge von und nach Kuwait ab dem 16. Mai 2018 aussetzen, als Grund nannte das Unternehmen die geringere Nachfrage.

Auf seiner Facebook-Seite sagte PAL, „die anhaltend geringe Nachfrage durch die philippinischen Gastarbeiter (OFW) nach Kuwai hat den regulären Betrieb wirtschaftlich untragbar gemacht.“

Die Philippinen hatten im Februar den Einsatz von OFWs in Kuwait wegen Missbrauchsfällen verboten. Der prominenteste Fall ist der Mord an der Hausangestellten Joanna Demafelis, deren Arbeitgeber kürzlich wegen Mordes, in Abwesenheit in Kuweit zum Tode verurteilt wurden.

PAL teilte weiter mit, die Aussetzung seiner Manila-Kuwait und Kuwait-Manila-Flüge gilt „bis zu dem Zeitpunkt, dass sich die Marktbedingungen auf der Strecke verbessern.“

Diejenigen, die von der Aussetzung der Flüge betroffen sind, haben folgende Möglichkeiten:

  • Buchen Sie ihre Flüge für die Reise am oder vor dem 16. Mai um.
  • Rerouten Sie ihre PAL Manila-Kuwait-Reise, um auf PAL nach Abu Dhabi oder Dubai oder Doha und dann auf anderen Fluggesellschaften für den Anschlussflug nach Kuwait zu fliegen.
  • Rerouten Sie ihre PAL Kuwait-Manila-Reise, um mit anderen Fluggesellschaften nach Abu Dhabi oder Dubai oder Doha zu fliegen, und dann einen PAL-Flug nach Manila.
  • Rückerstattung der ungenutzten Tickets

PAL sagte, dass es die Kosten von Flügen auf anderen Fluggesellschaften schultern wird, wenn Passagiere diese Option wählen.

Auf alle Umbuchungs- und Umbuchungsgebühren wird ebenfalls verzichtet.

Redaktion


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

[ratings]


Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village