Verlassenes Gepäckstück löste Bombenalarm in Makati aus

Gepäck Trolley

Manila, Philippinen – Ein verlassener Trolley, der nur Taro Blätter enthielt, löste am Dienstag, 11. April 2018 im Geschäftsviertel von Makati, Metro Manila einen Bombenalarm aus.

Eine Sondereinheit der Polizei, die gegen 11:50 Uhr eintraf sperrte das Gebiet um die Botschaft der Republik Indonesien ab und fand in dem verlassenen Gepäckstück lediglich einige Stücke getrockneter Taro-Blätter.

Jerry Macasilo, Wachmann der indonesischen Botschaft, sagte der Polizei, er habe gesehen, wie ein Müllsammler den Trolley um 8 Uhr morgens unbeaufsichtigt hinter dem Komplex zurückließ und nicht wieder zurückkehrte.

Gegen 12:17 Uhr wurde der Bombenalarm wieder aufgelöst.

Redaktion


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

[ratings]


Print Friendly, PDF & Email