SWS-Umfrage – Duterte behält „sehr gute“ Zufriedenheitsbewertung

SWS-presidents-ratings

Manila, Philippinen – Präsident Rodrigo Duterte hat im ersten Quartal 2018 eine „sehr gute“ Netto-Zufriedenheitsrate erzielt, wie eine landesweite Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Social Weather Stations (SWS) ergab.

SWS fand in einer Umfrage vom 23. bis 27. März 2018 heraus, dass 70 Prozent der Filipinos mit der Leistung des Präsidenten „zufrieden“, 14 Prozent „unzufrieden“ und 17 Prozent „unentschlossen“ waren.

Die Prozentsätze ergaben eine Netto-Zufriedenheitsbewertung von +56, die von der SWS als „sehr gut“ eingestuft wurde.

Im Dezember 2017 lag er mit 78 Prozent Zufriedenheit und 12 Prozent Unzufriedenheit zwei Punkte unter der „sehr guten“ + 58-Zufriedenheitsnote.

Laut der Umfrage Firma, Duterte Net Zufriedenheitsratings waren „ausgezeichnet“ in Mindanao bei +82, „sehr gut“ in Visayas und Metro Manila bei +65 und +54, bzw. „gut“ in Balance Luzon bei +39.

Darüber hinaus erzielte Duttete sowohl in städtischen als auch in ländlichen Gebieten „sehr gute“ Netto-Zufriedenheitswerte von +56.

In den Klassen ABC (+63) und D (+57) erzielte der Präsident ebenfalls „sehr gute“ Bewertungen, während er in Klasse E (+48) eine „gute“ Bewertung erhielt.

Duterte erhielt eine „sehr gute“ Bewertung unter den 25- bis 34-Jährigen mit +69, während er bei den 18- bis 24-Jährigen mit +48 eine „gute“ Bewertung erhielt.

Er erhielt auch „sehr gute“ Netto-Bewertungen in allen Bildungsstufen.

Die Umfrage wurde mit persönlichen Interviews von 1.200 Erwachsenen im Alter von 18 Jahren und älter im ganzen Land durchgeführt.

Es hat eine Fehlerspanne von ± 3% landesweit, ± 4% für Luzon und ± 6% für Metro Manila, Visayas und Mindanao, sagte SWS.

Redaktion


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

[ratings]


Print Friendly, PDF & Email
Meister Solar