Philippinische Arbeitnehmerin in Saudi-Arabien wurde von ihrer Arbeitgeberin gezwungen Bleichmittel zu trinken

Philippinische Arbeitnehmerin in Saudi-Arabien wurde von ihrer Arbeitgeberin gezwungen Bleichmittel zu trinken

Agnes Mancilla, eine Hausangestellte, befindet sich laut dem EDA im King-Fahad-Zentralkrankenhaus in Jizan im Südwesten Saudi-Arabiens in einem ernsten Zustand.

Manila, Philippinen – Ein philippinische Arbeitnehmerin im Ausland (OFW) in Saudi-Arabien wurde von ihrer Arbeitgeberin gezwungen, Haushaltsbleiche zu trinken, teilte das Außenministerium (EDA) gestern, 16. April 2018, mit.

Agnes Mancilla, eine Hausangestellte, befindet sich laut dem EDA im King-Fahad-Zentralkrankenhaus in Jizan im Südwesten Saudi-Arabiens in einem ernsten Zustand.

Das philippinische Generalkonsulat in Jeddah koordiniert im Zusammenhang mit dem Fall Mancilla Behörden in Saudi-Arabien.

„Wir möchten unseren Kababayans versichern, dass wir eng mit den Behörden in Jizan zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass Agnes Mancilla Gerechtigkeit widerfährt“, sagte Generalkonsul Edgar Badajos.

Mancilla wurde am 2. April von Angehörigen der philippinischen Gemeinde bewusstlos ins Krankenhaus gebracht, nachdem ihr weiblicher Arbeitgeber sie gezwungen hatte, Haushaltsbleiche zu trinken.

Die philippinische Arbeiterin wurde einer Laparotomie unterzogen, um das Bleichmittel aus ihrem Magen zu spülen. Die Ärzte fanden auch Brandflecken auf ihrem Rücken, sagte Badajos.

Mancillas Arbeitgeber wurden zwischenzeitlich von der Polizei festgenommen.

„Das Konsulat wird regelmäßig Vertreter nach Jizan schicken, um ihren Fall bei der Polizei zu verfolgen und ihren Zustand zu überwachen“, sagte Badajos.

Er sagte, das Generalkonsulat habe die Hilfe der philippinischen Gemeinde in Jizan angefordert, um den Zustand von Mancilla zu überwachen.

Das EDA sagte, Mancilla arbeite seit 2016 in Saudi-Arabien. Sie wurde von ihrem Arbeitgeber misshandelt und ihr Gehalt wurde nicht bezahlt.

Redaktion


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

[ratings]


Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village