Zwei philippinische Erfindungen erhalten in Genf Anerkennung

Die Gewinner sind ein schnelles Dengue-Erkennungssystem und ein portables Smart-Surface-System.

Biotek-M Dengue Aqua Kit

BIOTEK M. Derzeit wird das Biotek M Dengue-Aqua entwickelt, um klinische Dengue-Tests zu beschleunigen.

Manila, Philippinen – Zwei philippinische Innovationen haben auf der 46. Internationalen Messe für Erfindungen Genf in der Schweiz vom 11. bis 15. April 2018 eine tragende Rolle gespielt: das Portable Smart Surface System und das Biotek-M Dengue Aqua Kit.

Jeder gewann eine Goldmedaille im hochkarätigen Wettbewerb, während Smart Surface zusätzlich mit einer „Auszeichnung der Jury“ nach Hause kam.

Der Smart Surface, ein elektronischer Sensor, ist „ein System, das praktisch jede flache Oberfläche in eine interaktive Oberfläche umwandelt“, die dann „zur Verbesserung des Lernens … verwendet werden kann, indem interaktive Lernumgebungen angeboten werden, die die Lerneffektivität durch Partizipation erhöhen“, erklärt das Ministerium für Wissenschaft und Technologie (DOST).

Das DOST über sein Institut für Technologieanwendung und -förderung (TAPI) unter der Leitung von Direktor Edgar Garcia brachte und präsentierte die beiden Erfindungen in Genf zusammen mit einem dritten philippinischen Beitrag.

Das Smart Surface Projekt wurde von Dr. Nestor Michael Tiglao und dem Computeringenieur Alumnus Charles Kevin Verdad geleitet, während das Diliman Elektro- und Elektronikinstitut der Universität der Philippinen (UPD EEEI) das Interaktivitätssystem entwickelte. Der philippinische Rat des DOST für Industrie, Energie und neue Technologieforschung und -entwicklung (PCIEERD) finanzierte und überwachte das Projekt.

Auf der anderen Seite hat UP Manila’s Institut für Molekularbiologie und Biotechnologie des National Institute of Health (IMBB-NIH) Biotek-M entwickelt, das als Bestätigungstest für den Nachweis von Dengue-Infektionen innerhalb einer Stunde oder länger angesehen wird weniger in Krankenhäusern und unabhängigen Kettenlabors.

„Biotek-M Gelegenheiten zur Früherkennung der Krankheit vor allem in den Randgruppen darstellt , wo Dengue – Fälle am häufigsten berichtet werden“ , sagt ein Bericht in der DOST Website.

Zufälligerweise erhält die Biotek-M die Anerkennung zu einem interessanten Zeitpunkt, da der Skandal um den Dengue-Impfstoff Dengvaxia weiterhin im Land wütet.

DOST-Sekretär Fortunato de la Peña lobte die beiden Erfindungen für die Anerkennung, die sie verdienten, als er die neuen Technologien als Beispiele nannte, wie Forschung und Entwicklung (F & E), die von der Abteilung unterstützt, gut genutzt werden.

„Wir sind dankbar, dass wir von der nationalen Führung unterstützt werden“, sagte er auf der 3. Nationalen F & E-Konferenz, die am 20. April im Philippine International Convention Center (PICC) in Pasay City stattfand.

Die Geneva Inventions bezeichnen sich selbst als „die größte internationale Veranstaltung, die sich den neuesten Kreationen weltweit widmet“. Geneva Inventions, der auch als Marktplatz für Lizenzen für Industrielle, Händler und Finanzexperten dient, erhält Unterstützung von der Schweizer Regierung und der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO).

Es gab 22 Kategorien im Wettbewerb, wobei die Philippinen in 3 Kategorien eingeteilt wurden: Landwirtschaft, Gesundheit und Informationstechnologie. Die fünftägige Ausstellung wurde von 822 Ausstellern besucht, die tausende Erfindungen aus 40 Ländern in Asien, Europa und dem Nahen Osten zeigten.

Fortlaufende Entwicklung

Um die Entwicklung der beiden Gewinnerprojekte fortzusetzen, sagte TAPI-Chef Garcia, seine Agentur werde mit dem Programm „Technology Innovation for Commercialization“ (Technicom) Smart Surface mit 5 Millionen Pesos unterstützen und dabei auch ihr geistiges Eigentum (IP) schützen. Für Biotek-M wird TAPI durch seine Venture-Finanzierung Mittel in Höhe von 6 Millionen Pesos für die Vermarktung sichern.

Während die Patentanmeldung von Smart Surface noch aussteht, sagte Garcia, das Patent von Biotek-M sei bereits genehmigt worden.

Mit der Unterstützung von DOST bei der Kommerzialisierung wird viel Hoffnung auf die Durchführbarkeit der beiden Projekte erhofft.

Redaktion


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

[ratings]


Print Friendly, PDF & Email
Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village