Auswandern auf die Philippinen – Tablas Sunshine Village

Auswandern auf die Philippinen - Tablas Sunshine Village

Das Projekt steht für zwei Bedeutungen: Flucht aus dem stressigen Alltag und Flucht vor der unsäglichen Politik in Europa. Hauptleidtragende werden wie immer nicht die Superreichen sein, sondern der Mittelstand.

Eben jenen Menschen aus der Mitte der Gesellschaft wollen wir eine möglichst unkomplizierte und realistische Möglichkeit bieten, auszuwandern. Uns ist klar, dass es jedem Menschen schwer fällt, seine Heimat zu verlassen. Daher hat unser Projekt zwei Ebenen. Zum einen kann es als Investition zur Vermietung genutzt werden und wenn es soweit ist, soll es einen sicheren Rückzugsort bieten, an dem Sie auch eine schwere weltweite Krise überdauern können.

Tablas, unser Standort, ist eine wunderschöne naturbelassene Insel, die aber gleichzeitig im Vergleich zu anderen Inseln eine relativ gute Infrastruktur bietet. Sie hat einen Flughafen, der Tablas mit Manila innerhalb von einer Stunde verbindet.

Das Projekt bietet also zwei Komponenten: Einmal ist es eine Ferienanlage mit einem eigenem großen Pool und atemberaubendem Blick auf das Meer, das sich in „normalen“ Zeiten zur Vermietung eignet. Zum anderen ist es ein sicherer Rückzugsort, an dem man sich autark versorgen kann.

Geplant sind ein Restaurant und ein Kiosk, an dem Sie sich mit den Dingen des alltäglichen Lebens versorgen können. Sie müssen die Anlage also nicht verlassen, wenn Sie nicht wollen. Angesichts der wunderschönen Natur und der magischen Orte, die es auf der Insel gibt, wäre das allerdings ein Fehler.

Jeder Investor hat die Möglichkeit sein Haus frei zu planen. Es sind ca. 30 Häuser in der Anlage geplant.  In der Kategorie „Grundrisse“ finden Sie dazu reichliche Vorschläge. Sie können die Raumaufteilung aber frei und individuell umplanen. Auch kann die gesamte Wohnfläche natürlich angepasst werden. Natürlich muss der Stil zu der restlichen Anlage passen. Da die Anlage mindestens einen großen Swimmingpool haben wird, wird es für den ein oder anderen nicht nötig erscheinen, sich seinen eigenen Pool zu bauen, doch das ist grundsätzlich möglich und hat seine Reize.

Auf www.tablassunshineresort.com finden Sie weitere Informationen.

Matthias Brandl

Print Friendly, PDF & Email