Australischer Rentner heimtückisch ermordet

Sipalay

Manila, Philippinen – Ein 79-jähriger Australier wurde am Samstag, 12. Mai 2018 tot aufgefunden, mit einer Stichwunde in der Brust, im Wohnzimmer seines Hauses in Sipalay City, Negros Occidental, berichtet Chef Insp. Nasser Canja, leitender Offizier der Polizeistation der Stadt Sipalay.

Der Körper von Teunis Van Dalen, 79, war bereits in einem Zustand der Zersetzung, als er entdeckt wurde, sagte Canja.

Laut ersten Untersuchungen der Kriminalbeamten gab es im Haus des Opfers Anzeichen eines gewaltsamen Eindringens und eines Kampfes.

Die Ermittler untersuchen noch mögliche Hintergründe der Tat, die Untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen.

Basierend auf den Ergebnissen der Autopsieuntersuchungen, die von Dr. Roberto Ledesma vom Gesundheitsamt der Stadt Sipalay durchgeführt wurden, erlag Van Dalen einer einzigen Stichwunde auf der rechten Seite seiner Brust.

Canja sagte, das Opfer, ein Rentner, lebte seit 20 Jahren in Sipalay.

Redaktion


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

[ratings]

 

Print Friendly, PDF & Email
Holiday Dream Home Angeles