Bei Razzia im Gefängnis – 5 Beamte und 69 Insassen verhaftet

Zamboanga-del-Sur

Manila, Philippinen – Die Polizei hat am Samstag, 12. Mai 2018 im Gefängnis der Provinz Zamboanga del Sur einen Gefängnisaufseher und vier Gefängniswärter, sowie Dutzende von Häftlingen festgenommen, nachdem mehrere Schusswaffen und andere Schmuggelware beschlagnahmt worden waren.

Die Polizei sagte, die Razzia sei aufgrund von Berichten über illegale Aktivitäten innerhalb des Provinzgefängnisses durchgeführt worden. Es gibt auch  Berichte, dass einige Insassen, die als Hilfskräfte und Angehörige privater Armeen eingestellt wurden, das Gefängnis verlassen durften.

Insgesamt wurden neben den 5 Beamten 69 Insassen festgenommen, unter den Feuerwaffen, die während der Razzia beschlagnahmt wurden, befanden sich ein Ghalil-Gewehr, zwei AK 47-Gewehre, zwei M4-Gewehre, drei .45 Pistolen, ein Tavor-Gewehr, ein .39-Karabinergewehr.

Bei der Razzia wurden außerdem Hunderte von Munition, Klingenwaffen, Laptops, Mobiltelefone, Fernseher, DVD-Player und ein Mini-Lautsprecher beschlagnahmt.

Redaktion


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

[ratings]


Print Friendly, PDF & Email
Meister Solar