Philippinische Küstenwache rettet 44 Passagiere einer gesunkenen Motor-Banca

gesunkene Motor-Banca

Foto mit freundlicher Genehmigung der philippinischen Küstenwache

Manila, Philippinen – Mehr als 40 Passagiere wurden von Mitarbeitern der philippinischen Küstenwache (PCG) in Roxas gerettet, nachdem eine Motor-Banca vor der Insel Dinagat in Surigao Del Norte gesunken war.

In einer Erklärung vom Samstag, 9. Juni 2018 teilte die PCG mit, dass am Freitag die 38 Passagiere und sechs Besatzungsmitglieder der Motor-Banca „Danrey Express“ von einem Such- und Rettungsteam der PCG gerettet wurden.

Alle Passagiere an Bord der Motor-Banca seien sicher und wohlauf, sagte die PCG.

Nach einer Untersuchung der PCG sank die Motorbank, nachdem sie von Treibgut getroffen wurde.

„Die Motorbanca wurde versehentlich von schwimmenden Holzschutt getroffen, das ein Loch an ihrem Bug auf der Steuerbordseite (rechte Seite) verursachte und anschließend unterging“, sagte die PCG.

„Alle Passagiere und Besatzungsmitglieder der „Danrev Express“ wurden erfolgreich gerettet und nach Barangay Poblacion Rizal gebracht, während andere nach Barangay Roxas gebracht wurden, alle seien in guter körperlicher Verfassung nach Hause zu ihren Familien gebracht worden“, fügte die PCG hinzu.

Redaktion


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

[ratings]


Print Friendly, PDF & Email